Deutsche Hausesel

Schlau und störrisch – unsere knuddeligen Grautiere

Achtung Suchtfaktor! Wenn dich Bonita, Conny und Sinola mit ihren großen Augen ansehen und die langen Ohren spitzen, dann ist es um dich geschehen. Denn die Esel sind wunderschön und verzaubern alle Besucher bei uns im Safariland. Klar, ab und zu können sie auch mal störrisch sein, aber das gehört zu einem Esel ja bekanntlich auch dazu. Esel sind keine Fluchttiere, bei Angst oder Unsicherheit werden sie starr wie ein Esel.

Wie schlau die Esel sind, kannst du tĂ€glich in unserer Animal-Wild-West-Show sehen. Unser Tierlehrer Marcel Baldini KrĂ€mer kennt die Tiere wie seine Westentasche und zeigt eine beeindruckende Show mit ihnen. Denn: Esel sind Ă€ußerst schlaue Tiere, ĂŒberzeug dich selbst im Africa-Theater.

Gut zu wissen 


Esel zĂ€hlen zu den Unpaarhufern, gehören zur Gattung der Pferde und kommen ursprĂŒnglich aus Afrika. Ihre markanten Ohren leisten sehr gute Dienste, denn Esel loten GerĂ€uschquellen aus und haben ein sehr gutes Gehör. Zwischen 40 und 50 Jahre können Esel alt werden – da haben sie dann echt ein paar Jahre auf dem Buckel


Unsere deutschen Hausesel findest du hier: