Hotline: +49 (0) 5207-952410

Unsere Neujahrs-Babys zum Jubiläum

Vier Geparden-Babys – die Geburt

Was für ein wunderschönes Geschenk zum Jubiläumsjahr des Safarilands Stukenbrock. Am ersten Tag des neuen Jahres kamen vier Gepardenbabys, drei Kater und ein Kätzchen, zu Welt. Alle sind gesund und munter. Gut vier Stunden dauerte die problemlose Geburt. Tierpflegerin Jeanette Wurms durfte mit der Handy-Kamera dabei sein.

Gepardin Sarah (9) ist Mutter des Quartetts. Vater ist Kater Tabo aus dem Zoo Braunschweig, der wieder in Stukenbrock auf Liebesurlaub war. 94 Tage dauerte Sarahs Trächtigkeit. Gepardenwelpen wiegen bei der Geburt zwischen 200 und 300 Gramm. Wie in der Natur auch, zieht die Katze ihre Welpen allein auf. Aber natürlich schauen unsere Tierpflegerinnen mehrmals täglich nach der jungen Familie.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Erste Schritte ins Leben…

Sie werden jeden Tag süßer. Inzwischen sind die Jubiläumskinder gut eine Woche alt. Alle haben die Äuglein auf, krabbeln und können sogar schon ein paar Schritte laufen und maunzen. Kuscheln – das tun die Winzlinge am liebsten, miteinander und mit Mama.

Erfolgreiches Zuchtprogramm

Insgesamt wurden im Safariland Stukenbrock innerhalb von drei Jahren 12 Geparden-Welpen geboren. Ein Teil der Nachzucht hat in anderen Zoos ein Zuhause gefunden.
Mit dem jüngsten Nachwuchs leben jetzt elf Geparden im Safariland Stukenbrock:
Kater Monty (12), die Katzen Sarah und Kimani (beide 9). Katze Maja (2 – aus dem ersten Wurf Sarah x Tabo), die Kater Bahahti und Tajo sowie ihre Schwester Ivy (1 – aus dem 2. Wurf Sarah x Tabo).
Die vier Winzlinge sind noch namenlos.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Bitte erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz-Erklärung Akzeptieren Ablehnen